Bauarbeiten
Gemeinderat Waltenhofen stimmt Sanierung der Bergstraße zu

Erst griff die Gemeinde Waltenhofen für die Seestraße in Oberdorf mit einer Million Euro tief in die Tasche, jetzt folgt die Bergstraße: 1,4 Millionen wird eine grundlegende Sanierung inklusive Kanal- und Wasserleitungsbau kosten.

Der Gemeinderat stimmte zu. Der Ausbau wird sich zwei Jahre lang hinziehen. Der Gemeinderat entscheidet über die Sanierung und erst am 26. Februar, 19 Uhr im Gasthof Adler, informiert das zuständige Ingenieurbüro Jellen & Co. Die Hauseigentümer sollen noch in persönlichen Gesprächen über das Vorhaben unterrichtet werden, denn sie müssen auch in die Tasche greifen. 'Das trifft jeden am Geldbeutel. Das lässt sich nicht umgehen', sagt Georg Schweier vom Bauamt der Gemeinde.

Mehr über die marode Bergstraße lesen Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom Dienstag, 03.02.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen