Angebot
Gemeinde Ofterschwang lässt Hanf-Eis produzieren

Die Gemeinde Ofterschwang produziert mit einem Partner Hanf-Eis. Die Kommune betreibt den kleinen Eisladen in der Ortsmitte seit drei Jahren selbst. Alle angebotenen Sorten werden aus heimischer Milch hergestellt.

Zu jeder neuen Saison gibt es eine neue Kreation, die einen Bezug zur Oberallgäuer Heimat haben soll. So entstand in den vergangenen Jahren beispielsweise ein Holunderblüteneis.

Heuer hatte Bürgermeister Alois Ried eine besondere Idee: In Erinnerung an die Hanfverarbeitung im Oberallgäu – beispielsweise in einem Werk in Immenstadt – schlug er seinem Geschäftspartner und Eisproduzent Massimo Maguolo vor, eine neue Sorte mit Hanf zu erfinden. Maguolo, der das Eiscafé 'Il Nuovo Gelato' am Marktbrunnen in Sonthofen betreibt, nahm die Herausforderung an.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblattes vom 28.05.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ