Versorgung vor Ort gesichert
Gemeinde Ofterschwang betreibt Dorfladen

Der Dorfladen in Ofterschwang ist mit einem Fest eröffnet worden. Der Laden in Ofterschwang war über Jahrzehnte von Familie Juppa geführt worden. Jetzt hat ihn die Gemeinde übernommen.

Es sei mittlerweile nicht mehr außergewöhnlich, dass eine Kommune einen Dorfladen betreibt, sagte Ofterschwangs Bürgermeister Alois Ried. 'Aber dass eine Kommune einen Dorfladen und einen Eisladen betreibt – diese Kombination gibt es wohl nur hier bei uns.' Die Modernisierung und Erweiterung des neuen Dorfladens hat etwa 120.000 Euro gekostet.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts, vom 02.08.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen