Festival
Geiger Florian Meierott und Pianist Achim Hofmann bieten Pop in Bad Hindelang

'Heute versuchen wir eine klassisch-seriöse Annäherung an die Pop-Musik', erläuterte Florian Meierott, 'Teufelsgeiger' und Leiter des Ostrachtaler Festivals 'Ein Ort wird Musik', mit einem Augenzwinkern. Für ihn persönlich sei dieses Konzert 'Meierott goes Pop' im Hotel 'Sonnenbichl' eines, auf das er sich schon lange freue. Ein Konzert, das er auch auf einer CD einzuspielen gedenkt.

Zusammen mit Achim Hofmann, einem virtuosen Jazz-Pianisten, interpretierte das Duo Pop-Songs von den Beatles, den Eagles, Roberta Flack, Elvis Presley, Stevie Wonder und auch schon zu Pop-Klassikern arrivierte Titel wie 'Something Stupid' von Frank und Nancy Sinatra.

Rundum verwöhnt wurde auch der Gaumen der Gäste mit einem Fünf-Gänge-Menü – mit im Allgäu eigentlich selten kredenzten Kotelettes von der Gams als Höhepunkt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen