Mediathek Mediathek Video & Audio

Video
Gefahrgutübung bei Bosch in Seifen

Gefahrgutübung bei Bosch in Seifen
72Bilder

Am Dienstag fand bei Bosch in Seifen eine Gefahrgutübung mit allen Wehren aus dem Umkreis statt. Rund 180 Kräfte von Feuerwehr, THW und Rettungsdienst probten dort den Ernstfall.

Die Ausgangslage: Während einer Verladeaktion in einer Gefahrstoffhalle, fuhr ein Auto in die Arbeiter und den Lkw, auf den Gerade Gasflaschen verladen werden. Sofort kam es zu einer Explosion und einem schnellen Brandausbruch. Durch die Explosion und dem Brand, wurde auch ein Schwefelsäure-Tank beschädigt, so Kommandant Hubert Rapp. Innerhalb kürzester Zeit entwickelte sich der Unfall zu einem Gefahrstoffeinsatz für die Wehren.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 28.06.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen