Feuerwehr
Freiwillige Feuerwehr Sonthofen zieht Bilanz

18 Menschen hat die Feuerwehr Sonthofen im Vorjahr nach Unfällen und bei Wohnungsöffnungen gerettet. In einem Fall kam jede Hilfe zu spät. Unterm Strich rückten die Helfer zu 167 Einsätzen aus - mehr als dreimal pro Woche. Dabei haben Hilfeleistungen (91) längst höheren Anteil am Einsatzaufkommen als Brände (68) oder Sicherheitswachen (acht).

Unter den Bränden waren verschiedene große Einsätze wie etwa der Brand eines Hotels und mehrerer Reihenhäuser in Oberstdorf oder auch das Feuer in einem Bauernhof in Unterjoch.

Besonders häufig müssen die freiwilligen Helfer in Sonthofen ausrücken, um Wohnungstüren zu öffnen – im Vorjahr 29-mal. Sie übernehmen dabei aber nicht die Arbeit eines Schlüsseldienstes, wenn sich jemand ausgesperrt hat.

Vielmehr handelt es sich um Fälle, bei denen Menschen in Gefahr sind – etwa weil sie in ihrer Wohnung gestürzt sind und selbst nicht mehr die Tür öffnen können. Manchmal geschieht dies auch, weil Nachbarn einen Senior schon länger nicht mehr gesehen haben und fürchten, dass er hilflos in der Wohnung liegt.

Immer wichtiger sind laut Kommandant Andreas Kracker gemeinsame Übungen mit anderen Feuerwehren. Das helfe bei gemeinsamen Großeinsätzen, weil man die Mannschaften und auch die Fähigkeiten der anderen Wehren besser kenne.

Mehr über die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr Sonthofen lesen Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 08.01.2015 (Seite 27).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020