Projekt
Freigabe der Illerbrücke bei Immenstadt-Stein verzögert sich um zwei Monate

Am Freitag werden an der Illerbrücke bei Immenstadt-Stein Betonarbeiten durchgeführt. Deshalb muss der Illerradweg, der unter dem Bauwerk verläuft, den ganzen Vormittag gesperrt werden.
  • Am Freitag werden an der Illerbrücke bei Immenstadt-Stein Betonarbeiten durchgeführt. Deshalb muss der Illerradweg, der unter dem Bauwerk verläuft, den ganzen Vormittag gesperrt werden.
  • Foto: Christian Hocke
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Die Autofahrer werden sich an der Illerbrücke in Immenstadt-Stein noch deutlich länger gedulden müssen. Die Verkehrsfreigabe der Anschlussstelle zur B 19/B 308 verzögert sich um mehr als zwei Monate: Statt Ende August sollen nun erst Anfang November wieder Fahrzeuge über die neue Brücke rollen. Das gab das Staatliche Bauamt Kempten jetzt bekannt.

„Der Grund sind organisatorische und technische Probleme bei der Baufirma“, sagt Abteilungsleiter Dr. Christian Hocke. Genauer will er auf die Schwierigkeiten nicht eingehen. Hocke zeigt sich jedoch optimistisch, dass der neue Zeitplan eingehalten und die Illerbrücke vor dem Winter fertiggestellt werden kann.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 12.07.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019