Baden
Freibad: Probebetrieb in Altstädten hat begonnen

Endlich wieder im kühlen Wasser planschen - die Freude in Altstädten ist groß. Die Freizeitanlage ist fertig. Ein Wermutstropfen für die Stadt: Die Anlage braucht entgegen den ursprünglichen Planungen eine 'qualifizierte Badeaufsicht'.

Das teilte Bürgermeister Hubert Buhl am Donnerstag dem erstaunten Stadtrat mit - Hintergrund ist eine neue Bade- und Schwimmordnung. Laut Buhl springen fürs erste im August ehemalige städtische Schwimmmeister und Personal vom Wonnemar ein. Ab 1. September werden Mitarbeiter des Wonnemar von neun bis 18 Uhr vor Ort sein. Zwischen 21 Uhr abends und acht Uhr morgens werde die Anlage geschlossen.

Völlig unberührt von den Sorgen der Stadtoberen genossen die ersten Badegäste die neue Anlage - nach 17 Wochen Bauzeit wurde sie am Freitag an die Stadt übergeben. Jetzt läuft ein Probebetrieb.

Den ganzen Bericht über die neue Freizeitanlage in Altstädten finden Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 03.08.2013 (Seite 35).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen