Einsatz
Frau (48) bedankt sich bei Ersthelfern nach Bergrettung in Hinterstein

Ursula Schmidt war in einer Notlage. Auf über 2.000 Meter Höhe unterhalb des Kugelhorns bei Hinterstein. Vor gut zwei Wochen, wie berichtet: Die 48-Jährige war an einer mit Drahtseil gesicherten Stelle ausgerutscht, konnte sich aber noch am Seil festhalten. <%IMG id='1133660' title='Rettung von Ursula Schmidt'%>

Dadurch erlitt sie allerdings eine schmerzhafte Luxation der Schulter. Ihre Begleiterinnen setzten per Handy einen Notruf ab. Und die Bergwacht Hinterstein eilte zur Hilfe. Die Tübingerin hat sich nun bei der Allgäuer Zeitung gemeldet und bedankt sich bei ihren Rettern.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen