Jubiläum
Franz Zint lenkt Zwölfergespann bei Festumzug in Sonthofen

Drei Pferde nebeneinander und das mal vier: 12 Haflinger werden den 115 Jahre alten eleganten Landauer ziehen, wenn die Stadtkapelle Sonthofen am Sonntag, 19. Juli, ihr 200-jähriges Bestehen mit einem Festzug feiert.

Hoch auf dem Kutschbock thront dann Fritz Zint aus Rettenberg, die acht ledernen Zügel fest in der linken Hand. Damit wiederholt der 77-jährige Hobby-Pferdezüchter die Fahrt, die er schon vor 25 Jahren zum 175-jährigen Jubiläum der Kapelle gemacht hat. Stolz sagt er: 'Ich bin der Einzige in Deutschland, der drei Haflinger nebeneinander spannt.'

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblattes, vom 11.07.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020