Jubiläum
Festumzug zum 175-jährigen Bestehen der Harmoniemusik Hindelang

4Bilder

Huch, das war nass! Aber das erfrischende Wasser kam nicht aus den dunkler werdenden Wolken, sondern aus einem ganzgewöhnlichen Wasserschlauch. Die Freiwillige Feuerwehr Vorderhindelang nahm mit einem historischen Spritzenwagen an dem großen Festumzug zum 175. Geburtstag der Harmoniemusik Hindelang
teil und sorgte mit ihrem spritzigen Auftritt für allerhand Aufmerksamkeit.

Über 80 Gruppen und mehr als 2 700 Mitwirkende zogen am frühen Nachmittag durch den Ort zum Festplatz auf dem Viehscheidgelände.

Vorausgegangen war ein festlicher Gottesdienst mit der Geburtstagskapelle, die gleichzeitig das 20. Bezirksmusikfest ausrichtete. 40 Musikkapellen versammelten sich vor dem Umzug am Rathaus zum Gemeinschaftschor.

Die Anstrengung des Auftritts unter einer geradezu stechenden Sonne stand manchem ins gerötete Gesicht geschrieben. Auch die Zuschauer, die sich für den Festumzug auf der Sonnenseite in Position gebracht hatten, ächzten unter der schwülen Hitze.

Rund 10000 Besucher werden es gewesen sein, schätzte Moderator Christian Schaub von der Harmoniemusik.

Da wurden die Programme zum Fächer, Eistüten und Apfelschorle zu Favoriten, und das Brunnenwasser gegenüber dem Rathaus diente als willkommene Abkühlung für verschwitzte Radler- oder Wanderbeine. Eine Mutter schwenkte ihr Dirndlkindle gar bis zur Schürze durch die Wellen.

Doch die Mühen wurden belohnt: mit einem farbenprächtigen Bild aus grün-, blau- und weißgemusterten Schürzen, schwarzen, grauen und roten Röcken, aus goldenen Radhauben und schwarzen Hüten, verziert mit Bändern, Troddeln, Federn oder einer roten Nelke.

Ebenso bunt war das musikalische Programm der Kapellen, die bis aus Schattwald, Jungholz und dem Bregenzer Wald angereist waren.

Hingucker waren neben dem alten Spritzenwagen das himmelblaue Oldsmobil von den << Jochpass Memorial Oldtimer Hindelang >> und der räderschlagende Nachwuchs des Turnvereins Hindelang sowie die riesige hölzerne Tuba, gekreuzt mit einer meterlangen Klarinette - Prunkstück des << Harmonie >>-Festwagens. << Super >>, strahlte Christian Schaub nach dem Durchzug: << Das ist so gelaufen, wie wir uns das vorgestellt haben. >>

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen