Kommunalwahl
FDP stellt in Immenstadt zum ersten Mal eine volle Kandidatenliste auf

'Wir sehen, dass es in Immenstadt im Stadtrat nicht gut läuft', erklären die beiden Spitzenkandidaten, Katharina Rauh und Ralf Kellner: Deswegen engagierten sich die Kandidaten der offenen Liste, um ein Miteinander im Stadtrat herzustellen und die Konfrontation der Fraktionen untereinander zu beenden.

'Der Stadtrat ist dazu da, sich um die Belange der Bürgerinnen und Bürger zu kümmern und sich nicht in gegenseitiger Blockierung zu verheddern' heißt es weiter in einem Eigenbericht der FDP über ihre Nominierungsversammlung. Bei der Aufstellung in Immenstadt stellten sich auch die weiteren drei der ersten fünf Kandidaten vor:

Gerhard Meier, dem eine optimale Gesundheitsversorgung am Herzen liegt, Alexander Klasen, der sich für eine bessere Verkehrsinfrastruktur einsetzt, und Michael Käser, der sich für Schuldenabbau und eine nachhaltige Politik für die junge Generation starkmacht.

Mehr zur Nominierungsversammlung der FDP finden Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 17.01.2014 (Seite 27).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019