Special Fasching im Allgäu SPECIAL

Veranstaltung
Faschingsumzug in Sonthofen findet nun doch statt

Der Sonthofer Faschingsumzug findet doch statt. Das teilte jetzt die Sonthofer Fasnachtszunft (SfZ) mit, die den 'Gaudiwurm' erst Mitte Dezember abgesagt hatte. Am 17. Februar ab 13:59 Uhr verwandelt sich Sonthofen nun also doch in die Stadt der Närrinnen und Narren.

Seit Jahren liegen neben der Organisation und der Verantwortung auch große Teile der Finanzierung des Sonthofer Gaudiwurms auf den Schultern der SfZ. Für die Zunft blieben laut Mitteilung stets Kosten in Höhe von mehreren tausend Euro jährlich zu tragen. Auch die rechtliche Verantwortung sowie die Einhaltung der immer strengeren Vorgaben lagen bei der SfZ.

So entschied sich die Vereinsführung schweren Herzens, . Danach trat Petra Müller auf den Plan. Die Kulturreferentin der Stadt Sonthofen und Vorsitzende der Närrischen Europäischen Jugend setzte alles daran, dass der Umzug auch heuer wie gewohnt stattfindet.

Sie legte der der SfZ ein Konzept zur Finanzierung und Organisation vor, welches dann in Gesprächen mit den Vereinsverantwortlichen noch feinjustiert wurde. Neuerungen werden laut SfZ in den nächsten Tagen und Wochen mit den zukünftigen Partnern besprochen.

Mehr zum nun doch stattfindenden Faschingsumzug erfahren Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 07.01.2015 (Seite 27).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen