Gericht
Falschen Pass vorgezeigt: Nach der Flucht in Sonthofen auf die Anklagebank

Wie tausende andere Flüchtlinge überquerte eine 35-jährige Somalierin im Herbst vergangenen Jahres die deutsche Grenze. Zuvor war sie mit dem Boot über das Mittelmeer in Italien gelandet und dann mit dem Bus direkt nach Deutschland gekommen.

Jetzt steht sie in Sonthofen vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft wirft ihr vor, bei einer Kontrolle am Grenzübergang Kiefersfelden einen gefälschten italienischen Pass vorgezeigt zu haben.

Doch dem widersprach ihr Verteidiger in der Verhandlung vehement.

Wie der Prozess weitergeht, lesen Sie in der Mittwochsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 08.06.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Michael Mang aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019