Antrag
Esche in der Sonthofener Straße in Immenstadt bleibt stehen

Für eine kontroverse Diskussion im Immenstädter Bauausschuss sorgte der Antrag der Firma Hauf, einen alten Baum nahe ihres geplanten Neubaus in der Sonthofener Straße zu entfernen. Dort entsteht derzeit ein Ladengeschäft mit Werkstatt für Landmaschinen, Motorgeräte, Angelgeräte und Zweiräder, das im Frühjahr fertig sein soll. Das Abstimmungsergebnis war allerdings eindeutig:

Mit 7:3 Stimmen votierte das Gremium dagegen, die Esche zu fällen. Damit folgte der Bauausschuss der Empfehlung der Stadtgärtnerei, die den Baum untersucht hatte und sich 'vehement gegen eine Fällung ausgesprochen hat', berichtete Bauverwaltungs-Referatsleiter Ernst Umseher.

Die Esche sei nicht nur stadtbildprägend, sondern vor allem auch gesund. Die Firma Haug habe, so Umseher, aber Bedenken wegen des Laubbefalls. Zudem stelle der Baum für die geplante Ausstellungshalle 'eine gewisse Sichtbeeinträchtigung' dar.

Auch Florian Hierl (Aktive) befürwortete, die Esche zu entfernen: 'Während der Sanierung der Straße vor einigen Jahren wurden mehrere Bäume gefällt und die Anwohner waren froh darüber.'

So ein Baum gehöre weder mitten in eine Stadt noch neben eine Hauptstraße. Ebenso würden seine Wurzeln die Fahrbahn beschädigen. Stattdessen wünscht sich Hierl Ersatzbepflanzungen.

'Ich hätte den Baum schon lange gefällt – als Verkehrssicherheitsmaßnahme', unterstrich Thomas Wurmbäck (CSU). Dadurch könne man doch den Bürgersteig für Radfahrer verbreitern. Bürgermeister Armin Schaupp hatte ebenso Bedenken, weil die Esche 'die Fahrbahn lupft'.

Doch die anderen sieben Mitglieder des Ausschusses waren anderer Meinung: 'Der Baum ist doch gesund und macht die Stadt freundlicher', sagte Peter Schmid (Aktive). 'Nur weil jemand dort ein neues Gebäude hinstellt und sagt, der Baum mache Dreck, kann man ihn doch nicht gleich fällen. Was ist, wenn das jeder so macht?', fragte Werner Oppold (Grüne).

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019