Sonthofen
Erstes Haus für Senioren und Behinderte öffnet im Oberallgäu in Sonthofen

Gemeinsam statt Einsam unter diesem Motto wird in Sonthofen heute ein bislang einmaliges Projekt in Deutschland eröffnet. Menschen mit geistiger Behinderung und Menschen, die gemeinsam alt werden wollen, werden in Zukunft im Haus am alten Bahhof zusammen leben. Innerhalb des Hauses soll ein Gemeinschaftsraum entstehen, der als Treffpunkt für die Hausbewohner dienen kann. Ziel des Projektes ist es, dass sich jeder in der Gemeinschaft von Gleichgesinnten aufgehoben fühlt. Außerdem soll der Austausch zwischen Senioren und behinderten gefördert und damit eine Isolation der Menschen verhindert werden. Ins Leben gerufen wurde das Projekt von der Lebenshilfe Südlicher Landkreis Oberallgäu und dem Verein Wahlfamilie in Sonthofen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen