Dialekt
Erstes Buch von Mundartautorin Gerda Hipp aus Waltenhofen-Weiberg vorgestellt

Mit ihrem ersten Buch hat Gerda Hipp gleich einen Volltreffer gelandet. Vor kurzem veröffentlicht findet das Buch reißenden Absatz. Mit dem Titel 'So goht´s zue bei Eis', hat die bekannte Allgäuer Mundartautorin Gerda Hipp aus dem Waltenhofener Ortsteil Weiberg viel Beachtung bei der Bevölkerung und in Mundartkreisen gefunden. 'Es sind wahre Vorkommnisse aus dem täglichen Familienleben die ich hier zu Papier gebracht habe', meint Gerda Hipp. 'Ich habe erlebte Begebenheiten zusammengetragen und diese in Mundartverse verpackt'. Es hat ein paar Jahre gedauert, den 'ma sott a mol', habe auch sie eingeholt.

Nun ist es fertig, ein Gemeinschaftswerk unterstützt durch ihren Mann Erich der den Satz gemacht hat und dem Zeichner Otto Feneberg aus Petersthal. Der von Beruf als Schreiner tätige Feneberg hat zu den Geschichten passende Karikaturen und Zeichnungen erstellt.

Der Vorsitzende des Fördervereins Mundart Allgäu, Simon Gehring aus Durach, lobte Gerda Hipp für ihren Enthusiasmus für die Allgäuer Mundart und das Engagement, diesen zu fördern und zu erhalten. 'Genau das passt zu den Zielen unseres Vereins. Deshalb unterstützen wir Gerda Hipp durch die Einbindung in die Vereinsprojekte', so Vorsitzender Simon Gehring bei der Buchübergabe.

Gerda Hipp wird beim diesjährigen 15. Allgäuer Mundartforum im Rahmen der Allgäuer Festwoche am Donnerstag, 14. August, im Kornhaus Kempten dabei sein.

Das Buch ist im Eigenverlag in kleiner Auflage erschienen und kann direkt bei Gerda Hipp, unter Telefon 0831/5209525 bestellt werden.

Autor:

Redaktion extra aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019