Bergsommer
Erster Viehscheid in Bad Hindelang

Die Viehscheid-Saison ist eröffnet. Der Bergsommer geht zu Ende. Der erste Viehscheid findet traditionell in Bad Hindelang statt.

Dort werden bis heute Mittag 700 Stück Jungvieh von den Alpen abgetrieben und am Hindelanger Scheidplatz erwartet. Danach wird bis in die Nacht hinein dann im Festzelt gefeiert, getrunken und getanzt. Im Allgäu wird dieses Ereignistraditionell mit großen Volksfesten in etwa 30 bergnahen Orten gefeiert und zieht jedes Jahr zehntausende Einheimische und Touristen an.

Dabei ist heuer etwas anders: Die Hirten und Rinder der Alpe Erzberg wird nicht kommen. Ihre 130 Stück Vieh wurden noch nicht auf den Tuberkulose-Erreger (TBC) getestet und sollen so von den bereits getesteten Tieren ferngehalten werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen