Entwurf
Erneuter Anlauf für Baugebiet in Immenstadt-Stein

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: www.bilderbox.com
  • hochgeladen von Pia Jakob

In den vergangenen fünf Jahren stand das geplante Baugebiet „Stein-Esch II“ immer wieder auf der Tagesordnung bei der Stadtverwaltung von Immenstadt und im Stadtrat. Jetzt wollen die Räte einen erneuten Anlauf nehmen, um auf dem Hang doch noch den Weg für Wohnhäuser frei zu machen. Einstimmig plädierte der Bauausschuss dafür, die Rahmenplanung anzugehen. Gleichzeitig soll damit noch ein weiteres Problem in dem Ortsteil angepackt werden: Der Parkdruck, der entsteht, wenn im Hotel-Gasthof „Krone“ größere Veranstaltungen stattfinden, soll behoben werden.

Frühere Planungen, das Baugebiet zu verwirklichen, kamen wegen schwieriger Grundstücksverhandlungen nicht voran, hieß es. Denn von insgesamt 14.000 Quadratmetern sind nur 1.800 im Besitz der Stadt. So könne man auch diesmal nicht damit rechnen, dass schon bald die Bagger dort anrollen werden. Vermutlich werde das Areal erst in mehreren Jahren als Wohnbaufläche zur Verfügung stehen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 02.10.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019