Acker
Erfolglose Flucht vor der Polizei über Acker

Der Fluchtversuch über einen Acker war vergeblich: Einer Immenstädter Polizeistreife war nachmittags in einem Weiler bei Rettenberg (Oberallgäu) ein mehrmals auf und ab fahrendes Geländemotorrad schon allein wegen des lauten Auspuffgeräusches aufgefallen. Zudem wechselten sich ständig zwei Personen als Fahrer ab. Beim Versuch, das Motorrad anzuhalten, flüchtete der ältere der beiden Fahrer unvermittelt über den angrenzenden Acker.

Nach ungefähr 300 Metern konnte die Streife das Geländemotorrad stoppen. Wie sich herausstellte, führte zu diesem Zeitpunkt ein 44-Jähriger das nicht für den Straßenverkehr zugelassene Motorrad. Zuvor hatte der Mann seinen 13 Jahre alten Beifahrer an den Lenker des Motorrades gelassen. Beide erwartet nun eine Strafanzeige.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen