Immenstadt
Einbrecher verursacht 1700 Euro Schaden für 380 Euro Beute

Ein Einbrecher ist am Wochenende in Immenstadt unterwegs gewesen und hat versucht in insgesamt sechs Geschäfte einzusteigen. Laut Polizei versuchte der unbekannte Täter zuerst die Türen eines Friseursalons und eines Elektronikgeschäfts aufzubrechen. Erst bei einem weiteren Frieseursalon klappte es. Danach stieg der Täter noch in einen Buchladen ein.

Abschließend versuchte es der Einbrecher noch an einem Bahnhofskiosk und einer Bäckerei, Fazit der Diebestour: 380 Euro Beute und ein Sachschaden von 1700 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen