Handwerk
Ein Uhrmachermeister in Bettenried und seine Passion

  • Foto: Claudia Graf

Im Allgäu gibt es 23 Uhrmachermeister. Matthias Fuchs aus Bettenried bei Ofterschwang ist einer von ihnen. Wir haben ihn in seiner kleinen Werkstatt aufgesucht und er hat uns seine Grundsätze verraten.

'Jede Uhr ist eine Herausforderung. Man muss sich Zeit nehmen, um zu verstehen, wie sie ticken.' Und manchmal, so verrät der 39-Jährige, muss man einer kaputten Uhr auch die Zeit geben, um sich zu erholen.

Was der Uhrmachermeister noch über die Philosophie seines Handwerks gesagt hat, lesen in der Samstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 09.04.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen