Erdbebensicherung
Ein Sonthofer Unternehmen hat zwei Systeme entwickelt, die Häuser vor dem Einsturz schützen

Das Allgäu gilt als erdbebenfreie Zone. Höchstens, wenn es alle paar Jahre mal auf der Schwäbischen Alb oder wie vor einer Woche in Vorarlberg rumpelt, sind leichte Ausläufer auch am Alpenrand zu spüren. Zu Schäden an Gebäuden oder Verletzungen bei Menschen kommt es aber in unserer Region fast nie.

Um so erstaunlicher ist die Tatsache, dass in der Oberallgäuer Kreisstadt Sonthofen mit der Dr. Günther Kast GmbH & Co. KG ein Unternehmen sitzt, das mit technischen Textilien mittlerweile zwei Systeme zur Erdbebensicherung von Gebäuden entwickelt hat.

Ursprünglich stellte der Sonthofer Spezialist Buchbindereimaterialien her und beliefert heute damit Kunden in 70 Ländern. Seit 1961 liefert das Unternehmen für Buchrücken sogenannte Scharnierstoffe, Heftgaze, Krepp-Papiere, Spezialpappen, Heftfäden und Lesebändchen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe unserer Zeitung vom 25.01.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen