Porträt
Ein Gastwirt aus Immenstadt und sein Hobby: Albert Seitz organisiert Veranstaltungen nebenher

Albert Seitz ist eigentlich Gastwirt. Aber nebenher veranstaltet der Immenstädter Kabarett und Konzerte, inzwischen sogar in der Kemptener Big Box. Er hat einfach Spaß daran.

Erst wollte Gastwirt Albert Seitz nur ein kleines Jazzkonzert mit den Kerber-Brüdern machen – draußen, vor seinem Gasthof am Marienplatz im Zentrum von Immenstadt. Eine lässige Veranstaltung bei warmem Wetter.

Das war im Jahr 1993 der Start des Immenstädter Sommers, eines Festivals mit Konzerten von Liedermachern und Auftritten von Kabarettisten, mal unter freiem Himmel, mal unter Hallendächern.

Im Jahr 2016 gibt es den Immenstädter Sommer immer noch. Aber eigentlich ist der Name ein Etikettenschwindel. Denn Seitz, 55, hat sich längst über die 14.000-Einwohner-Stadt hinaus ausgedehnt.

Seit ein paar Jahren bespielt er nicht nur den Klostergarten und die Hofgarten-Stadthalle, sondern auch Säle in Oberstdorf, Sonthofen, Marktoberdorf und Kempten. Außerdem legt er sich nicht mehr auf eine Jahreszeit fest: Der Immenstädter Sommer findet auch im Frühjahr, Herbst und Winter statt.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe unserer Zeitung vom 30.01.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Klaus-Peter Mayr aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019