Christushaus
Ehemalige Turnhalle in Immenstadt soll ein Gotteshaus werden

Eine ehemalige Turnhalle wird zum Gotteshaus. Das zumindest ist der Wunsch von Pfarrer James Kimani und seiner freien evangelischen Gemeinde 'Christushaus Allgäu'. Die kleine Pfarrgemeinde gibt es schon seit Jahren in Immenstadt.

Allerdings sind die 50 bis 60 Mitglieder bisher nur provisorisch untergebracht. Sie hoffen jetzt, die frühere Sporthalle der abgebrochenen Alpseeklinik in Bühl als Kirche nutzen zu können. Probleme machen allerdings die benötigen Parkplätze.

Der gebürtige Kenianer Kimani lebt seit sieben Jahren in Immenstadt. Derzeit darf seine Gemeinde die evangelisch-lutherische Erlöserkirche als Versammlungsort mitbenützen. Die 'Christuskirche Allgäu' gehört zu den evangelischen Freikirchen, die sich an der Pfingstbewegung orientieren, bei der der Heilige Geist eine zentrale Rolle für den Glauben spielt.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 25.01.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen