Entwicklung
Dorfgemeinschaftshaus Bühl: Immenstadt übernimmt Federführung bei Planung

  • Foto: Franz Summerer

Nach der Sitzung des Immenstädter Stadtrats gab es viele glückliche Gesichter. Die Vertreter der Bühler Vereine und der Pfarrgemeinde waren am Dienstagabend zufrieden über die Entscheidung der Stadtratsmehrheit: Wie sie es wollten, übernimmt die Stadt die Federführung bei der Planung des Dorfgemeinschaftshauses und stellt dafür maximal 20.000 Euro bereit.

Ein Fachbüro soll in einer 'Funktionsplanung' den Raumbedarf und die Ausstattung für das Vereinehaus ermitteln. Und damit die Ausschreibung für einen sogenannten Generalübernehmer vorbereiten. Das bedeutet aber noch nicht, dass das Haus auch gebaut wird.

Trotzdem zeigten sich Feuerwehrleute, Musiker, Schützen und Mitglieder des Pfarrgemeinderats begeistert 'von dieser einmaligen und historischen Chance für die Dorfgemeinschaft in Bühl'.

Dagegen hatten mehrere Stadträte 'Bauchweh' bei der Entscheidung – wegen der möglichen Kosten, die auf die Stadt zukommen könnten. 'So euphorisch wie die Bühler sehe ich das nicht', meinte Tobias Paintner (Junge Alternative) und war damit nicht allein.

Er geht davon aus, dass das Gebäude zwischen einer Million und 1,2 Millionen Euro kosten werde. Auch wenn über Vereine und Kirche eine halbe Million zusammenkäme, 'würden bei der Stadt immer noch 500.000 bis 700.000 Euro hängen bleiben'.

Wie die Gemeinde die Betriebskosten möglichst niedrig halten will, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 23.02.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020