Projekt
Doch kein Hotel im Immenstädter Schloss

Das Schloss in Immenstadt wird doch kein Stadthotel und auch das Restaurant samt Bar bleibt vorerst geschlossen. Das teilte jetzt der Besitzer Peter Seitz mit. Seit Jahresanfang ist die Gastronomie in dem Gebäude zu. Weiter geöffnet bleibt die Schlosspassage und der Festsaal im oberen Stock.
  • Das Schloss in Immenstadt wird doch kein Stadthotel und auch das Restaurant samt Bar bleibt vorerst geschlossen. Das teilte jetzt der Besitzer Peter Seitz mit. Seit Jahresanfang ist die Gastronomie in dem Gebäude zu. Weiter geöffnet bleibt die Schlosspassage und der Festsaal im oberen Stock.
  • Foto: Franz Summerer
  • hochgeladen von Pia Jakob

Im Schloss von Immenstadt „wird kein Stadthotel eingerichtet“. Das erklärte Mittwochabend Besitzer Peter Seitz in der Impuls-Mitgliederversammlung. Damit zerschlagen sich die Hoffnungen, dass der große Bedarf der Stadt an zusätzlichen Gästezimmern in absehbarer Zeit gedeckt wird. Auch wie es mit der Gastronomie weitergeht und wann das Restaurant wieder geöffnet wird, sei derzeit noch offen, sagte Seitz. Jetzt ruhen die Hoffnungen in Sachen Hotel auf den anderen Investoren.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 24.05.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019