Asylbewerberheim
Die Wogen glätten: Die Stadt Immenstadt informiert ihre Bürger über geplantes Asylbewerberheim

Wir Deutschen sehen uns gerne als modernes, weltoffenes Volk, gerne bereit, in Not geratenen zu helfen.

Aus der Ferne ist das leicht. Doch wie sieht es mit unserer Hilfsbereitschaft aus, wenn sie direkt vor unserer Haustüre gefragt ist? Viele Bürger in Immenstadt stehen derzeit vor dieser Frage. Denn die Regierung von Schwaben plant in der Südstadt ein Asylbewerberheim. Wer dort einziehen soll ist allerdings noch unklar. Das schafft bei vielen Anwohnern Verunsicherung. Die versuchten die Verantwortlichen gestern Abend mit einer Informationsveranstaltung zu beseitigen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen