Mediathek Mediathek Video & Audio

Allgäuer Hilfsfonds
Die Stille Hilfe in der Region: Der Allgäuer Hilfsfonds

Immer wieder müssen auch wir von TV Allgäu drüber berichten.

Katastrophen - Unfälle, Brände. Was bei diesen Schlagzeilen oft in Vergessenheit gerät sind die Schicksale, die hinter diesen Schlagzeilen stecken. Denn wenn ein Haus abbrennt, steht oft eine ganze Familie von jetzt auf gleich auf der Straße - ohne Heimat, nur mit dem, was sie gerade am Körper tragen. Und wenn bei einem Verkehrsunfall jemand stirbt, dann ist das nicht nur ein geliebter Mensch, sondern oft auch der Familienernährer.

Das seelische Leid kann niemand lindern, finanziell helfen schon. Um Menschen, die es in der Region besonders hart trifft und die bei Behörden und anderen Hilfen irgendwie durchs Raster fallen, kümmert sich seit Jahren der Allgäuer Hilfsfonds - ehrenamtlich, unkompliziert und schnell. Wenn auch Sie den Allgäuer Hilfsfonds unterstützen wollen. Schon für einen Jahresbeitrag von 26 Euro kann man förderndes Mitglied werden. Wer einfach so spenden will: Kontonummer 2857 bei der Sparkasse Allgäu oder 884 880 bei der Raiffeisenbank Kempten. Samstag abend findet darüber hinaus in der Pfarrkirche St. Pelagius in Weitnau eine Cäcilienfeier und am Sonntag früh eine Cäcilienmesse in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist in Bad Hindelang statt - beide zugunsten des Allgäuer Hilfsfonds.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen