Verkehr
Die Parksituation in Bühl soll mit drei überschaubaren Maßnahmen verbessert werden

Wenn das Alp-See-Haus regulär in Betrieb geht, wird sich die ohnehin schon verfahrene Parkplatzsituation in Bühl verschärfen. Damit rechnet jedenfalls die Stadt Immenstadt. Immer wieder haben sich in den vergangenen Monaten Gremien und Fraktionen damit befasst. Jetzt soll die Verwaltung nach dem Willen des Stadtrats einige Sofortmaßnahmen ausarbeiten.

Den Plan, einen eigenen Shuttlebus zwischen Immenstadt und Bühl verkehren zu lassen, hatte der Bauausschuss wegen der hohen Kosten (geschätzte 90 000 Euro) und dem dafür zu geringem Nutzen abgelehnt. Trotzdem sollen die Besucher des Alp-See-Hauses mit dem Bus von Immenstadt nach Bühl fahren können, und zwar mit dem bestehenden RVA-Bus. Darauf wies Zweiter Bürgermeister Thomas Wurmbäck (CSU) hin und schlug vor, die derzeitigen Lücken im Stundentakt zu schließen (geschätzte Kosten 20 000 Euro) und das Angebot stärker zu bewerben.

Große Schilder sollen den Besuchern die Parkplatzsuche erleichtern und verhindern, dass die meisten nach Bühl reinfahren.

Parken am Alp-See-Haus ist in der Hochsaison künftig nur mehr eine Stunde lang möglich. In die große Parkplatz-Beschilderung wird diese Stellfläche nicht aufgenommen. Für Behinderte soll längeres Parken nach wie vor möglich sein.

Verkehrsüberwachung wird intensiviert. Wer falsch parkt, soll ein 'Knöllchen' bekommen. Dazu wird eine zusätzliche Politesse eingestellt.

Darüber hinaus schlug die Fraktion der Jungen Alternative basierend auf einer Umfrage eine Vielzahl von kleineren Maßnahmen vor, die die Verwaltung nun prüft.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen