Jugend
Die Jugend in Immenstadt diskutiert über die Zukunft ihrer Stadt

Was bewegt junge Menschen in Immenstadt, was würden sie ändern, wenn sie könnten, und was soll auf jeden Fall so bleiben, wie es ist? Darüber wollen Jugendliche bei einem zwanglosen, gemütlichen Treffen in Immenstadt am Donnerstag, 30. März, reden.

Den ersten 'Jugendpolitischen Stammtisch' hat das neue Jugendparlament der Stadt organisiert und sich dabei mit der Jungen Union, den Jusos und den Jungliberalen zusammengetan.

Doch an dem Abend geht es nicht um Parteipolitik, sondern um die Jugend und ihre Ideen. Eingeladen sind alle Jugendlichen in und um Immenstadt – egal, ob sie dort wohnen, arbeiten oder zur Schule gehen.

Das Treffen beginnt um 20 Uhr im Gasthof 'Drei König' am Marienplatz.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 28.03.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen