Theater
Die Fluhensteiner Gruppe präsentiert einen neuen Schwank in Sonthofen

Emanzipation nun auch in einer der vermeintlich letzten Männerdomänen? Die Sonthofer Theatergruppe 'Fluhenstein' verspricht mit ihrem neuen Schwank 'Gott zur Ehr – Frauen zur Wehr' viel zu lachen und jede Menge Spaß.

Eigentlich könnte das Leben im beschaulichen Großkleindorf so schön sein – zumindest für den männlichen Teil der Bevölkerung. Für diesen gibt es nichts Besseres als die geliebte Feuerwehr und das am liebsten den ganzen Tag lang.

Doch als Kommandant Heinz Meier plötzlich einen verhängnisvollen Brief bekommt, scheint die heile Welt zusammenzubrechen: Ausgerechnet eine Frau stellt einen Aufnahmeantrag. Ein absolutes Novum, denn bis dato ist die Freiwillige Feuerwehr fest in Männerhand – und das soll nach Meinung der Männer auch so bleiben.

Sofort wird eine Vorstandssitzung in der Dorfwirtschaft einberufen. Doch was keiner ahnt: Die Presse lauscht mit. So weiß bald die ganze Öffentlichkeit von der frauenfeindlichen Großkleindorfer Wehr.

Die Ehefrauen der Feuerwehrmänner haben die Nase voll: Alles dreht sich nur noch um die Feuerwehr; für Garten, Haushalt oder einen Kultururlaub bleibt keine Zeit mehr – von diversen Macken der Männer ganz zu schweigen.

Deswegen entwickeln die Ehefrauen einen Plan: Jede einzelne stellt nun einen Aufnahmeantrag. Sie drohen, in die Feuerwehr einzutreten, sofern die Männer nicht bereit sind, die weiblichen Forderungen zu erfüllen.

Die Feuerwehrler selber versuchen natürlich alles, um ihre Ehefrauen von diesem Vorhaben abzubringen. Wer wird sich durchsetzen? Frauen oder Männer? Oder kommt es am Ende doch ganz anders?

Der neue Spielleiter Wolfgang Buhl hat den Schwank von Thomas Pavel in Oberallgäuer Mundart umgesetzt und mit einigen Lachern gewürzt.

Premiere ist am Samstag, 10. März, um 20 Uhr im Gasthaus 'Fluhenstein' in Sonthofen. Weitere Aufführungen: Freitag, 16. März, Samstag, 17. März, Sonntag, 18. März, Mittwoch, 21. März, Freitag, 23. März, und Samstag, 24. März (Beginn jeweils 20 Uhr). Der Kartenvorverkauf findet am Mittwoch, 7. März, und – solange noch Karten vorhanden – jeden Mittwoch in der Spielzeit jeweils von 17 bis 18 Uhr im Gasthaus 'Fluhenstein' statt. Eventuelle Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen