Sanierung
Deutliche Schäden erfordern Bauarbeiten unter Sonthofens Marktanger

Gerade mal gut drei Jahrzehnte hat sie auf dem Buckel: Jetzt kommt Sonthofens Marktanger-Tiefgarage bereits in die Jahre. Insbesondere das im Winter mit Schnee an Autos in die Tiefgarage gefahrene Streusalz hat den Stahl im Beton angegriffen. Das beauftragte Ingenieurbüro spricht von „deutlichen Schäden“. Untersucht wurden bisher nur die beiden alten Rampen, also die Abfahrten ins erste und zweite Untergeschoss. Und schon da zeigen sich Risse, Korrosionsspuren und durchdringendes Wasser.

Allein die Reparatur dieser Bereiche kostet die Stadt 2012 knapp 210 000 Euro. Denn Fachleute müssen Beton entfernen, die Metallbewehrung im Inneren erneuern und dann neu betonieren. Vorgesehen ist auch ein Oberflächen-Schutzsystem. Der Bauausschuss nahm einstimmig zur Kenntnis, dass die Sanierung erforderlich ist – auch um größeren Schäden vorzubeugen.

Bleibt die Frage, ob die erst 1990 eröffnete Tiefgarage nicht zu jung für solche Schäden ist. Dazu Franz Friedberger von der Stadtverwaltung: Man könne eine große öffentliche Tiefgarage nicht mit der kleinen eines Wohnhauses vergleichen. Die Zahl der täglichen Einfahrten und damit die Belastung sei am Marktanger um Vielfaches höher.

Bittere Pille: Das könnte erst der Anfang von noch weit mehr Bauarbeiten: Denn die eigentliche Tiefgarage (also die Parkdecks links und rechts der Rampen) wurde noch gar nicht untersucht. Das sollen nun ebenfalls Experten übernehmen, was allein 28 000 Euro kosten wird. Die Verwaltung rechnet damit, dass die dann wohl auch nötige Sanierung 2013 und 2014 weitere 600 000 Euro kosten könnte.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen