Portraits
Der Sonthofer Maler Johann Platzer stellt sich mit Charakterköpfen vor

8Bilder

'Mal halt amal was Gscheites', animierte ihn seine Schwester vor drei Jahren. Und schenkte Johann Platzer zum 70. Geburtstag Pastellkreide und Velourpapier.

Mit diesen Utensilien machte sich der Sonthofer auf den Weg zur Portraitmalerei und kehrte den kleinformatigen Aquarell-Landschaften, die er dreißig Jahre lang gemalt hatte, den Rücken. Unter dem Motto 'Köpfe und Gesichter' zeigt er seine neuen Bilder bis 26. Juni im Sonthofer Café Herlein.

Charakterköpfe sind dort zu sehen. Johann Platzer malt die Menschen aus seinem Umfeld. Noch hat dabei das Naturalistische den Vorrang. Doch Platzer zeigt auch seine expressionistische Ader.

Worin die Qualität seiner Bilder besteht, lesen Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 10.06.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen