Waltenhofen
Der Rollerkönig war in Waltenhofen unterwegs

2Bilder

Markus Mayer aus Waltenhofen ist einer der bekanntesten Typen der internationalen Motorrollerszene. Er fuhr in 24 Stunden durch zehn Länder Europas.

Als Weltmeister in der 125 ccm Klasse fuhr Marcus Mayer in 24 Stunden durch zehn Länder Europas − von Italien bist Dänemark − nur zum Tanken wurde gestoppt.

Im Mai brach Mayer mit seiner Partnerin auf, um von Waltenhofen nach Castilion in Südspanien zu tuckern. Dort nahmen sie an einer Ausfahrt durch spanische Dörfer teil.Ohne große Pause ging es danach an den Petersplatz nach Rom und dann schnurstracks nach Österreich nach Zell am See zu einem Österreichischen Vespaclub.

Die Anzahl der in zehn Tagen zurückgelegten Kilometer betrugen 4257. 'So macht Urlaub Spaß', so Marcus Mayer, 'da erlebt man allerlei Kurioses, aber man hat auch viel Fun und vor allem tolle Bilder im Kopf.' Und wer glaubt das Alles reicht dem Rollerfan dieses Jahr der irrt gewaltig. Schon Ende August startet Mayer mit einigen coolen Individualisten und Vespafahrern, erneut über die Alpen gen Süden nach Bella Italia in die Heimat der Vespa. Frei nach dem Motto 'Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum und a' bisserl verrückt sein das gehört dazu.'

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen