Straßen
Der Landkreis Oberallgäu investiert wieder kräftig in die Infrastruktur

Bauaufträge in Millionenhöhe hat der Bauausschuss des Landkreises Oberallgäu vergeben – einstimmig. Die Arbeiten waren ausgeschrieben worden. Die Aufträge erhielten die wirtschaftlichsten Anbieter.

Besonders viel Geld fließt wieder in den Riedbergpass. Knapp 2,6 Millionen Euro soll es kosten, wenn eine Duracher Baufirma 3,2 Kilometer östlich des Passhochpunktes ein 490 Meter langes Straßenstück ausbaut. Zudem steht eine Substanzverbesserung an der Talstrecke nach Balderschwang an.

Konkret geht es um ein 2270 Meter langes Stück vom Dorf bis in der Höhe Zufahrt zum Riedbergerhorn-Lift: Eine Firma aus Kempten soll sich für 1,9 Millionen Euro um den Straßenbau kümmern. Ein Bauunternehmen aus Kematen (Tirol) wird für knapp 1,1 Millionen Euro die Stubenbachbrücke abreißen und neu bauen sowie die Rauhbachbrücke herrichten und verbreitern.

Liegen die Maßnahmen am Riedbergpass nur bis zu 6,5 Prozent über den geschätzten Kosten, so kommt ein Projekt zwischen Fischen und Thalholz deutlich teurer. Den Ausbau der Kreisstraße samt Geh- und Radweg auf 1,3 Kilometern hatte das Landratsamt mit knapp 1,6 Millionen Euro kalkuliert. Tatsächlich verlangt der günstigste Bieter (eine Firma aus Sonthofen) gut 2,2 Millionen Euro.

Die hohen Mehrkosten liegen laut Kreis-Tiefbauchef Christoph Wipper unter anderem an dem schwierigen Untergrund, der sich erst nach zusätzlichen Bohrungen zeigte. Nach Fertigstellung der B 19 neu samt Anbindung an die alte B 19 bei Thanners geht es dort an den Lückenschluss zwischen Iller-Radwanderweg, Werdensteiner Moor sowie dem Geh- und Radweg an der Kreisstraße. Ein zentraler Punkt bei der Arbeiten ist laut Wipper der Durchlass unter der Bahnlinie Immenstadt-Kempten.

Wegen des komplizierten Genehmigungsverfahrens der Bahn sei die Submission (also die Bewertung der Angebote) erst für Mai vorgesehen. Deshalb ermächtigte der Bauausschuss Landerat Gebhard Kaiser, den Auftrag dann selbst zu vergeben.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen