Sf Wildnisschule
Der alte Schneiderhof in Sonthofen wird zm Erlebniscamp für Kinder

«Ich habe schon ein paar Freunde gefunden», sagt Freya und schaut gespannt, was die anderen Kinder am Basteltisch alles machen. Für sie ist es der erste Tag in der Wildnisschule Allgäu. Der Zehnjährigen gefällt die Ferienbetreuung richtig gut.

Seit drei Wochen findet in der Wildnisschule am alten Schneiderhof hinter dem Wonnemar in Sonthofen wieder eine Ferienbetreuung für Kinder statt. Willkommen ist hier jeder. << Es gibt eigentlich keine Altersgrenze, aber jetzt in den Ferien nehmen wir hauptsächlich Grundschulkinder >>, erklärt Stefan Koch, Leiter der Schule. Man wolle Eltern, die arbeitstätig sind und sich in den Ferien nicht um ihre Kinder kümmern können, unterstützen.

Das Projekt wird von der Stadt Sonthofen bezuschusst und soll auch in Zukunft stattfinden. Die Eltern der Kinder sind von dem Programm begeistert: << Es ist etwas komplett anderes als Schule oder Kindergarten und es macht den Kindern wahnsinnig Spaß. >>

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen