Luftfahrt
Der Alpen-Ballonsportclub Allgäu startet zur Jubliläumstour anlässlich des 50-jährigen Bestehens

Es ist nur ein kleiner Verein mit gerade mal 40 Mitgliedern. Aber er hat in Deutschland Luftfahrtgeschichte geschrieben. 1969, nur drei Jahre nach seiner Gründung, erprobte der Alpen-Ballonsportclub Allgäu (ABC) den ersten Heißluftballon in Deutschland.

Den hatte der damalige Vorsitzende Alfred Schulz extra aus den USA kommen lassen, erinnert sich dessen aktueller Nachfolger Walter Benedikter, der den Start als 18-Jähriger miterlebte.

Aber auch in Neuseeland, Indien, Mali und in der Mongolei fuhren die Oberallgäuer mit dem vereinseigenen Ballon. Zum 50-jährigen Bestehen blicken die Mitglieder auf so manche vogelwilde Ballonfahrt zurück.

Zur Jubiläumsfahrt zum 50-jährigen Bestehen des Vereins treffen sich am Samstag, 22. Oktober, etwa 15 Ballonteams auf dem Segelflugplatz in Agathazell. Wenn das Wetter mitspielt, starten sie gegen 15.30 Uhr.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 20.10.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen