Jazzchor
Das Kemptener Ensemble unter Mia Weirich hat in der Sonthofer Kultur-Werkstatt sichtlich Spaß am Singen

Man sieht es, hört es und fühlt es: Es macht Riesenspaß, im Jazzchor zu singen. Dreizehn Frauen und drei Männer aus Kempten stehen auf der Bühne in der Sonthofer Kultur-Werkstatt, swingen mit voll auswendigem 'Dudadum-badadaa-babao' in farbig-schrägen Harmonien.

Mia Weirich am Pult dirigiert, singt und scattet dazu öfters mit Profi-Stimme über den Chor-Linien. Und am Flügel begleitet einige der Lieder der Piano-Routinier Herbert Wiedemann.

Was singt so ein Jazzchor? Amerikanisches natürlich vor allem, aus Nord und Süd. Reizvoll, als weibliches Duett arrangiert, erklingt etwa 'Bye Bye Blackbird'. Mit winziger Ukulele begleitet Weirich den 'Rum and Coca Cola'-Schlager.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 04.11.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Rainer Schmid aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019