Mobilität
Caritas organisiert Aktionstag der Menschen mit Behinderung in Immenstadt

'Zu Fuß ist es nur eine kleine Steigung, mit dem Rollstuhl dagegen - probieren Sie’s aus!', ruft Günther Stangl der Gruppe Rollstuhlfahrer hinter sich zu.

Hinter Stangl, Behindertenbeauftragter für den Landkreis Oberallgäu, setzt sich eine Truppe in Bewegung, die sonst eher zu Fuß unterwegs ist und dann vor allem in politischer Mission: die Bezirksrätinnen Barbara Holzmann (Grüne) und Renate Deniffel (CSU), Immenstadts Bürgermeister Armin Schaupp (Aktive/SPD/Grüne) nebst dem Behindertenbeauftragten des Ortes, Werner Oppold (Grüne), die Seniorenbeauftragte des Landkreises Gisela Bock (FDP) und Robert Immle (Sachgebietsleiter Soziale Angelegenheiten im Landratsamt). Sie sitzen in Rollstühlen und finden heraus, wie es funktioniert, sich ohne die Kraft der eigenen Beine fortzubewegen.

Rund eine halbe Stunde geht es in Rollis und mit Rollatoren quer durchs Städtle mit dem Ziel, auf die Hürden aufmerksam zu machen, die alle sogenannten mobiliätseingeschränkten Menschen tagtäglich überwinden müssen. Stattgefunden hat die etwas andere Stadtrundfahrt, an der sich neben den Politikern auch Fußgänger und Rollstuhlfahrer beteiligt haben, im Rahmen des 'Aktionstages der Menschen mit Behinderung' in Immenstadt.

Den ganzen Bericht über den Aktionstag der Menschen mit Behinderung in Immenstadt finden Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 18.05.2013 (Seite 40).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen