Politik
Bürgermeisterwahl in Waltenhofen: Ein Bielefelder fordert Eckhard Harscher heraus

Jetzt steht es fest: Bei der Bürgermeisterwahl am 4. März können die Waltenhofener zwischen zwei Kandidaten entscheiden. Der amtierende Rathauschef Eckhard Harscher (parteilos) hatte bereits im Frühjahr zugesagt, wieder anzutreten.

Nun war auch die Suche von CSU, Grünen und Freien Wählern erfolgreich: Ein sechsköpfiges Gremium hat sich für den Bielefelder Fred Schelp entschieden.

Sowohl CSU (am Freitag), als auch Grüne (am Samstag) nominierten den 55-Jährigen einstimmig als ihren gemeinsamen Bürgermeisterkandidaten. Bei den Freien Wählern votierten gestern Abend 14 von 16 Stimmberechtigten für Schelp.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts und der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 13.11.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019