Fronleichnam
Bühl-Immenstadt-Rauhenzell - Seeprozession fällt erstmals ins Wasser

Leicht haben sich Pfarrer Anton Siegel und die Mitarbeiter der katholischen Pfarreingemeinschaft Bühl-Immenstadt-Rauhenzell die Entscheidung nicht gemacht: Erst eine Stunde vor Beginn des Gottesdienstes am gestrigen Morgen entschieden sie, dass die Fronleichnams-Prozession auf dem Großen Alpsee in diesem Jahr seit dem Beginn im Jahr 2003 erstmals ausfällt. Vom Regen überschattet wurde auch die Fronleichnamsprozession in Eckarts. Am zweiten Außenaltar durchnässte ein heftiges Gewitter die Teilnehmer. Die Feuerwehr lieh den völlig durchnässten Kommunionkindern schließlich Einsatzjacken, damit diese sich etwas aufwärmen konnten.

Auch in Eckarts beeinträchtigte Regen die Fronsleichnamsfeiern. Die Feuerwehr hüllte die durchnässten Kommunionkinder (von links) Theresa Hörburger, Angelina Sigel, Theresa Schwarzmann und Jennifer Wiest, in ihre Dienstjacken.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen