Prozess
Special Prozesse im Allgäu SPECIAL

Urteil
Brandstiftung: Mann (58) in Sonthofen vor Gericht - Freispruch mit Auflage

Ein 58-Jähriger hat mit einem Abflammgerät großen Schaden angerichtet. Er hatte ein handelsübliches Abflammgerät zum Unkrautvernichten verwendet, damit aus Versehen eine Thujahecke in Brand angesetzt, die wiederum den Balkon, das Vordach und das Obergeschoss eines Hauses entzündete.

Jetzt musste sich der bis dato unbescholtene Mann wegen fahrlässiger Brandstiftung vor dem Sonthofener Amtsgericht verantworten.

Letztlich wurde er freigesprochen – unter der Auflage, 4800 Euro an eine Behindertenorganisation zu zahlen.

Mehr über diesen Fall erfahren Sie in der Mittwochsausgabe des Allgäuer Anzeigeblattes vom 18.01.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020