Brand
Brand: Schaden viel höher als zunächst geschätzt

Deutlich höher als zunächst geschätzt fällt der Schaden aus, der am Sonntagabend bei dem Brand eines Wohnhauses in einem Weiler in der Gemeinde Waltenhofen (Oberallgäu) entstanden ist. Zunächst war die Polizei von 100000 Euro Schaden ausgegangen.

Doch mittlerweile schätzt die Kripo den Schaden auf mindestens 200000 Euro. Brandursache ist ein nicht vorschriftsmäßig angebrachtes Ofenrohr. Die betroffene Familie war bereits vor 27 Jahren Opfer eines Feuers geworden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen