Informationsabend
Bolsterlangs Bürgermeister Rolf Walter berichtet, wie es nach der Suspendierung von Monika Zeller weitergeht

Der amtierende Bürgermeister Rolf Walter (mit Mikrofon) informierte die Bolsterlanger Bürger am Donnerstagabend über die aktuelle Situation im Ort. Auch ihn habe die Suspendierung von Monika Zeller überrascht. Walter: „Das müssen wir jetzt einfach so hinnehmen. Wir werden mit der Situation klarkommen.“
  • Der amtierende Bürgermeister Rolf Walter (mit Mikrofon) informierte die Bolsterlanger Bürger am Donnerstagabend über die aktuelle Situation im Ort. Auch ihn habe die Suspendierung von Monika Zeller überrascht. Walter: „Das müssen wir jetzt einfach so hinnehmen. Wir werden mit der Situation klarkommen.“
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Michelle aus dem Aus dem Bruch

Wie geht es weiter nach der Suspendierung von Bolsterlangs Bürgermeisterin Monika Zeller? Um diese und weitere Fragen zu klären, hatte der amtierende Bürgermeister Rolf Walter am Donnerstag zu einem Informationsabend in den Festsaal Kitzebichl eingeladen. Gekommen waren mehr Bolsterlanger als erwartet: Der Saal platzte aus allen Nähten, zusätzliche Tische und Stühle mussten aufgestellt werden.

„Wir sind etwas überfahren, dass so viele hier sind“, sagte Walter. Dies zeige, dass Informationsbedarf bestehe. Zeller selbst war nicht anwesend. Bernward Lingemann, Geschäftsstellenleiter der Verwaltungsgemeinschaft Hörnergruppe, fasste zunächst die Geschehnisse der letzten 30 Monate – vom „ominösen“ Vortrag eines Reichsbürgers 2016 bis zur laufenden Disziplinarklage – zusammen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 07.07.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019