Allgäuer Berufsoffensive
Bildschirm statt Wecker: Digitalisierung in einer Bäckerei in Blaichach

Peter Müller (18) arbeitet in der Bäckerei mit einem Rezeptcomputer.

Früher hingen in der Bäckerei Härle oft fünf Wecker an der Wand, einer für jeden ruhenden Teig. „Das war ein Mords-Hickhack“, erinnert sich Bäckermeister Robert Härle. Auch Lehrling Peter Müller (18) kennt die Weckerwand noch aus seiner Praktikumszeit: „ Das war schon umständlich.“

Doch die Uhren haben ausgedient, in der Blaichacher Backstube hängt stattdessen ein großer Bildschirm. In einem Programm ist jeder Artikel mit Ruhezeit hinterlegt: Beispielsweise Hefemäuse, zehn Minuten. Ist die Zeit abgelaufen, blinkt die jeweilige Zeile rot und ein Alarm tönt durch den Raum.

Was andere Azubis aus dem Allgäu über die Digitalisierung in ihrem Betrieb erzählen, erfahren Sie in der Samstagsausgabe unserer Zeitung vom 07.07.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ