Prozess
Betrunkene falsche Polizisten stoppen Autofahrerin in Immenstadt: 3.000 Euro Strafe

Zwei Männer stürmen auf ein Auto zu, reißen die Vordertüren auf und halten der Fahrerin Ausweise vors Gesicht. Die filmreife Szene, die sich im Mai 2017 in Immenstadt abspielte, hatte jetzt ein Nachspiel vor Gericht. Denn es handelte sich nicht um einen Einsatz sondern um eine Schnapsidee nach einer Geburtstagsfeier.

Die beiden 40 und 42 Jahre alten Männer, die den ganzen Tag mit Bekannten gefeiert und dann beschlossen hatten, ein Auto anzuhalten, saßen jetzt auf der Anklagebank des Amtsgerichts Sonthofen. Weil sie sich bei dem Vorfall vor acht Monaten als Polizisten ausgegeben hatten, waren sie wegen Amtsanmaßung angeklagt.

Vor Gericht räumten die Angeklagten den Vorfall im Mai ohne Ausflüchte ein und zeigten sich beeindruckt von den Konsequenzen ihres Handelns. 'Damals haben wir es lustig gefunden, heute nicht mehr', erzählte ein Angeklagter. Weil die beiden Männer nicht vorbestraft sind und Reue zeigten, stimmte der Staatsanwalt am Ende der Verhandlung doch noch zu, dass das Verfahren gegen die Zahlung einer Geldauflage von jeweils 3000 Euro an eine wohltätige Einrichtung eingestellt wurde.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 17.01.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019