Allgäuer Altbautage
Besitzer und Mieter freuen sich über das renovierte Sonthofer Skihäusl

In aller Bescheidenheit steht Dr. Bernd Heimhuber vor seinem Elternhaus, gleich gegenüber des Krankenhauses in Sonthofen (Oberallgäu). Er spricht vom 'Skihäusl' - obwohl 310 Quadratmeter Wohnfläche für ein stattliches Gebäude sprechen. Der Name 'Skihäusl', erzählt Heimhuber, rühre daher, dass sein Großvater dort Ski hergestellt habe.

Und hätten die Heimhubers nicht den Mut gehabt, das marode Gebäude, an dem jahrzehntelang nichts mehr gemacht worden war, total zu sanieren, würde heute womöglich ein neues, gesichtsloses Mehrfamilienhaus an gleicher Stelle stehen. 'Viele Passanten haben uns für verrückt erklärt', erinnert sich Heimhuber.

Doch Bernd und Ulrike Heimhuber ließen sich nicht beirren und können heute stolz auf ihr Werk sein. Inzwischen heißt es in Sonthofen, dass dieses Haus mit seiner teils geschindelten, teils gelben Fassade und den braunen Fensterläden zu den schönsten der Kreisstadt zählt.

Mehr über die Sanierung finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 20.02.2014 (Seite 19).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019