Neubau
Bergwacht plant Rettungszentrum in Immenstadt

Die Bergwacht plant ein neues Rettungszentrum in Immenstadt. Die Region Allgäu will gemeinsam mit der örtlichen Bergwachtbereitschaft einen Neubau direkt neben dem Klinikum bauen. Der Standort mit bereits vorhandenem Hubschrauberlandeplatz sei ideal, sagt Regionalleiter Peter Eisenlauer.

Die Kosten – gut eine Million Euro – sollen aus Eigenmitteln, Zuschüssen von Landkreis, Gemeinden, Stiftungen und durch Spenden finanziert werden. Region und Bereitschaft sind in Immenstadt bisher an drei Standorten untergebracht – teilweise sehr beengt.

Die Anforderungen einer modernen Bergrettung sei mit dieser Situation nicht mehr zu erfüllen. Am neuen Standort soll neben einem schnellen Zugriff auf Rettungsgeräte auch eine Einsatzzentrale bei Großschadens- und Katastrophenfällen eingerichtet werden können.

Mehr über die Neubaupläne lesenSie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 18.12.2013 (Seite 23).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen