Jobcenter
Behördenwirrwarr ade: Jobcenter Oberallgäu wird jetzt allein vom Landratsamt geleitet

Es ist meist ein schwerer Gang ins Jobcenter.

Denn wer hier her kommt, der ist auf Hartz IV angewiesen. Was folgt sind viele Formulare, lange Bearbeitungszeiten und Unklarheit bei vielen Fragen. Grund dafür sind oft die zwei Träger: Bundesagentur für Arbeit auf der einen und Landratsamt auf der anderen Seite. Das bedeutet viel Bürokratie. Um das zu verbessern steht das Jobcenter Oberallgäu seit Anfang des Jahres allein unter der Verantwortung des Landratsamtes.

Damit ist sie eine, von gerade einmal zehn sogenannten Optionskommunen. Doch was bedeutet das für den Kunden?

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen